Testgetriebene Infrastruktur als Code

Session

Datum: 

Dienstag, 28. Oktober 2014 - 16:30 bis 17:30

Raum: 

  • Forum 7

Erfreulicherweise provisionieren wir unsere Infrastruktur zunehmend durch ablauffähigen Code. Diese Art der Bereitstellung ist komplex und erfordert einen hohen Anspruch an Qualität. Schnell wird es nötig, die eigene Software auf verschiedenen Betriebssystemen, in Docker-Containern oder in der Cloud bereitzustellen. Wie testet man eigentlich, ob die Installation wirklich den Anforderungen entspricht? Es gibt jede Menge kleiner Stellschrauben, die überprüft werden müssen. Das Infrastrukturgebäude ist fragil und kann schnell zerbrechen. Auf der Basis von serverspec und anderen Helfern entsteht in der Session eine Installation, die Sie davon überzeugt, dass der Test-First-Ansatz auch für Infrastruktur sinnvoll und einfach umsetzbar ist.

bee42 solutions gmbh