Responsive Design Days

In sieben Schritten zur erfolgreichen Tablet-Website

German

Time: 

Mittwoch, Juni 5, 2013 - 10:00 bis 10:45

Room: 

Es gibt große Unterschiede zwischen einem Desktop-Computer und einem Tablet. Touch-Bedienung, mobiles Nutzungsverhalten und alternative Anwendungsumgebungen erfordern, dass die verschiedenen tabletspezifischen Möglichkeiten im Webdesign und der Entwicklung berücksichtigt werden. Einige der Änderungen, die an bestehenden Webseiten für Tablets vorgenommen werden müssen, können auch im stationären Internet sinnvolle Auswirkungen haben. Durch Beachtung der Screen-Design- und Usability-Regeln für Tabletwebsites werden diese aufgeräumter, übersichtlicher und intuitiver nutzbar sein.

Speaker: 

Die ultimative Herausforderung: Responsive Webdesign und Parallax Scrolling

German

Time: 

Mittwoch, Juni 5, 2013 - 11:15 bis 12:00

Room: 

Dieser Vortrag bietet eine Einführung in die beiden großen Webdesigntrends des Jahres und zeigt praktische Beispiele, wie der Effekt der Bewegungsparallaxe auf unterschiedliche Geräteklassen übertragen werden kann.

Speaker: 

Webdesign in Hi-DPI

German

Time: 

Mittwoch, Juni 5, 2013 - 12:15 bis 13:00

Room: 

Neue hochauflösende Bildschirme wie das Retina-Display von Apple stellen Webdesigner und Entwickler vor völlig neue Herausforderungen. Grafiken müssen nicht nur flexibel genug sein, um eine Anpassung der Website auf verschiedene Displaygrößen zu ermöglichen, auch die Auflösung unterscheidet sich je nach Ausgabegerät. Jonas Hellwig zeigt Ihnen, welche Möglichkeiten Sie mit Pixeln, Vektoren, Schriften und CSS3 haben, um Grafiken zu erstellen, die diesen Anforderungen entsprechen.

Speaker: 

Responsive Design als Teil der Mobile-Strategie - ein Praxisbeispiel

German

Time: 

Mittwoch, Juni 5, 2013 - 15:45 bis 16:30

Room: 

Die Zuhörer erfahren, warum im Rahmen der Entwicklung eines innovativen B2C-Produkts auf Responsive Design gesetzt wurde und wie sich Responsive Design in eine No-Line-Strategie jenseits des klassischen Kanaldenkens integrieren lässt. Dabei wird sowohl auf die technischen Herausforderungen während der Umsetzung als auch auf die notwendigen Umstellungen des Design- und Konzeptionsvorgehens eingegangen.

Speaker: 

Responsive Design? Ist doch egal

German

Time: 

Mittwoch, Juni 5, 2013 - 16:45 bis 17:30

Room: 

Als er neulich Platz im Bücherregal schaffen wollte, ist Markus Drews ein Buch aus dem Jahr 2000 in die Hand gefallen: "Webdesign mit Photoshop 6". Fast wäre es ungesehen in die Tonne gewandert, doch dann hat er doch noch einen kurzen Blick hineingeworfen und festgestellt: in dreizehn Jahren Design für das Internet hat sich eigentlich nicht viel geändert. Es geht ums Ausreizen der Möglichkeiten, die Browser und Hardware vorgeben.

Speaker: 

Seiten

Responsive Design Days abonnieren