Responsive Webdesign: Neue Möglichkeiten und Freiheiten mit dem CSS3-Flexbox-Modell

Session

Datum: 

Dienstag, 3. Juni 2014 - 16:45 bis 17:30

CSS-Float-Eigenschaften sind aktuell immer noch die erste Wahl für mehrspaltige Weblayouts. Im Responsive Design ist es wichtig, HTML-Elemente einer Website flexibel gestalten zu können. Mit dem CSS3-Flexbox-Modell werden wir in Zukunft flexibel gestalten können ohne CSS-Float. Die Anordnung und Reihenfolge der HTML-Elemente lässt steuern und eröffnet ganz neue Flexibilität beim Responsive Webdesign. Das W3C beweißt, wie dynamisch Standards für die Zukunft entwickeln werden.

ecx.io